LG NB3530A 88 / 100 5. von 26
Andreas Fischer

LG NB3530A Test

Das Klang-Wunder mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis

Besonderheiten
  • Kabelloser Subwoofer mit 140 Watt Leistung
  • Zwei Frontspeaker mit jeweils 80 Watt
  • Soundkalibrierung für realistischen Surround Sound
  • Kabellose Nutzung via Bluetooth möglich
  • Kann auf Wunsch an der Wand montiert werden
Testbericht

Viel Sound für wenig Geld

Die LG NB3530A Soundbar bietet nicht nur zahlreiche Features und einen herausragenden Klang, sondern hebt sich auch beim Preis von anderen 2.1-Lautsprechersystemen ab. Für weit unter 300 Euro erhältst du hier einen kabellosen 140 Watt Subwoofer, einen Bluetooth-Anschluss, verschiedene Sound-Modi, die eine Einstellung der Klangqualität deutlich erleichtern, und noch viele weitere Highlights. Nachfolgend findest du alle relevanten Details, die wir in unserem Soundbar Test näher unter die Lupe genommen haben.

Schlankes Design in Klavierlack

Nach dem Auspacken stach uns sofort das schlanke Gehäuse der LG Soundbar ins Auge. Mit einem Außenmaß von 950 x 71 x 47 Millimeter gehört die LG NB3530A zu den schlankeren Modellen auf dem Markt und lässt sich dadurch unter jedem TV-Gerät platzsparend positionieren. Für eine edle Optik sorgt außerdem die Klavierlack-Oberfläche, die zwar ansprechend aussieht, aber nach dem Auspacken auch lauter Fingerabdrücke aufweist. Der Subwoofer ist ebenfalls in Schwarz gehalten - wirkt optisch jedoch um einiges schlichter. Leider setzt sich die elegante Klavierlack-Optik beim Subwoofer nicht weiter. Hier setzte der Hersteller auf matten Kunststoff, der optisch nicht ganz so edel wirkt wie das Material der Soundbar.

Problemlose Einrichtung

Wer nicht lange Zeit mit dem Aufbau und der Einrichtung eines Sound-Systems verbringen möchte, der wird sich über die LG NB3530A Soundbar besonders freuen. Denn hier ist die Einrichtung mit wenigen Handgriffen erledigt. Einfach die Soundbar auspacken, unter dem TV positionieren, mit dem Fernseher verbinden und den Netzstecker in die Steckdose stecken. Für den Geräteanschluss an der Soundbar stehen zwei digitale Audioeingänge, ein USB-Anschluss und ein Portable In/Klinken-Anschluss zur Verfügung. Eine kabellose Verbindung zur Soundbar kann außerdem via Bluetooth hergestellt werden. Die Funkverbindung zum Subwoofer wird automatisch aufgebaut und eine komplizierte Einrichtung entfällt hier komplett. Hierfür muss der Subwoofer lediglich an das Stromnetz gehängt und eingeschaltet werden. Sobald die Soundbar ebenfalls aktiv ist, stellt der Subwoofer automatisch eine Funkverbindung her.

Intuitive Bedienung

Ebenso wie die Einrichtung gestaltet sich auch die Bedienung der LG NB3530A Soundbar überaus einfach. Alle Einstellungen, wie etwa die Auswahl der Sound-Modi oder der Lautstärke, können über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung vorgenommen werden. Ein langes Wälzen der Bedienungsanleitung ist bei dieser Soundbar ebenfalls nicht notwendig. Denn die intuitive Bedienung ist im Grunde selbsterklärend. Wenn dennoch Unklarheiten auftreten, hilft die bebilderte Anleitung schnell weiter. So sind zum Beispiel die einzelnen Knöpfe der Fernbedienung unter „Erste Schritte“ detailliert erklärt und aufgelistet.

Satter Sound für pure Action

Beim Klang zeigt die LG NB3530A Soundbar ihre wahren Stärken. Über die zwei Frontlautsprecher mit einer Leistung von jeweils 80 Watt und dem 140 Watt starken kabellosen Aktiv-Subwoofer erzeugte die getestete Soundbar einen überwältigenden Klang, der sich auch vor wesentlich teureren Systemen nicht verstecken muss. Die Kraft des Subwoofers zeigt sich vor allem bei actionreichen Filmszenen – hier leistet der Subwoofer auch bei niedriger Einstellung sehr gute Ergebnisse.

Innovative Extras

Die LG Soundbar bringt noch weitere Extras mit, die ebenfalls für einen herausragenden Klang sorgen. So verfügt die Soundbar über eine innovative Technologie zur Soundkalibrierung, die für einen realistischen Surround-Sound sorgt. Damit der Sound jederzeit angepasst werden kann, stehen bei der LG NB3530A verschiedene Sound-Modi zur Auswahl. Über die Taste „Sound Effect“ kannst du Natural, für natürlichen Klang, Bass, für verstärkte Bässe, Game, für virtuellen Klang bei Videospielen, Night, für eingeschränkten Nachtbetrieb, und weitere Sound-Modi einstellen. Leider wird dadurch die Einstellung der Klangqualität auch etwas eingeschränkt. Vorteilhaft sind die Sound-Modi jedoch dennoch. Denn hier musst du nicht lange rumspielen, bis du endlich die perfekte Einstellung gefunden hast. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine Wandhalterung zur Wandmontage der Soundbar.

Fazit

Die Soundbar LG NB3530A eignet sich für jeden Heimkino-Fan, der auf der Suche nach einem hochwertigen Sound-System für den kleinen Geldbeutel ist. Denn hier erhältst du Top-Qualität zum niedrigen Preis, ohne gravierende Abstriche machen zu müssen.

nur EUR im Amazon Shop
Datenblatt
Hersteller
Produkt NB3530A - Zur LG Produktseite
Anzeige LCD
Abmessungen 4.7 x 95 x 7.1 cm
Anschlüsse 2 x Digital optisch, 1 x 3,5 mm Klinke, 1 x USB, x Bluetooth
Fernbedienung ja
Leistung 2x 80 Watt + 140 Watt
Alternativen
Mehr Leistung

Samsung HW-F550 Test
83 / 100

Mehr Ausstattung

Teufel Cinebar 52 THX Test
95 / 100