Blaupunkt Soundbars

Blaupunkt LS 162e Test

40 / 100

Das Preiswunder mit überzeugender Leistung! Die Blaupunkt LS 162e Soundbar bietet für unter 100 Euro eine moderne Optik, einen sehr guten Klang und hilft dank automatischer Abschaltung auch noch Strom zu sparen.

Preis EUR

Testbericht »

Über die Blaupunkt Soundbars im Test

Die LS 162e Blaupunkt Soundbar

Sie sind einzigartig in ihrer Form und durch ihr schlichtes Design passen sie in jede Wohnung. Die Blaupunkt Soundbars erfülle höchste Ansprüche sowohl in der Optik als auch im Klang. Mit ihnen ist der reine Musikgenuss garantiert.

Eine lange Tradition

Schon seit dem Jahr 1923 fertigt die Firma Blaupunkt Produkte aus dem Bereich Radio und Audiosysteme. Alles fing mit Kopfhörern an. Diese wurden zur Qualitätssicherung mit einem blauen Punkt markiert. Im Jahr 1924 wurde diese innerbetriebliche Auszeichnung zum Markenzeichen des gesamten Unternehmens, da viele Kunden nach dem Blaupunkt-Kopfhörer fragten. Heute ist Blaupunkt einer der führenden Hersteller von Audiosystemen und liefert seine Produkte in die ganze Welt.

Soundbars der Extraklasse

Mit den Blaupunkt Soundbars liegt man als Kunde in den meisten Fällen richtig. So ist die LS 162e BK eine ideale Lösung, wenn man den Klang des eigenen Fernsehers wesentlich verbessern will. Optimiert wurde sie für 32 Zoll Geräte aber man die Bar natürlich auch an andere Modelle anschließen. Das System bietet zwar nur Stereo aber dafür in einer glasklaren Qualität. Der eingebaute Verstärker sorgt für die ideale Umsetzung der Tonsignale.

Die LS 215e mit 300 Watt Leistung ist schon eher etwas für den anspruchsvolleren Höhrer. Dieses System verfügt über einen HDMI-Anschluss. Die Soundbar kann sowohl vertikal als auch horizontal platziert werden und wurde eigenes für TV-Geräte ab einer Größe von 37 Zoll und aufwärts konstruiert. Mit dem verbauten 2.1 Verstärker wird ein überragender Sound geliefert, welcher sich sogar mit großen Systemen messen kann.

Für jeden der es kabellos mag, für den empfiehlt sich die Blaupunkt Soundbar LS 200e. Sie kann mit jedem bluetoothfähigen Gerät vernetzt werden, wurde aber hauptsächlich für Fernseher gebaut, welchen diesen Standard unterstützen. Laut Blaupunkt kann sie aber auch mit Geräten wie Tablets oder Smartphones ohne Probleme interagieren. Die Bar liefert Sound in HD und dies im TruSurround Format. Ihre edle Optik erhält sie durch gebürstetes Aluminium. Mit einer Leistung von 450 Watt gehört die Soundbar schon zu den größeren Anlagen. Der eigens verbaute Digital Signal Processor erhöht die Klangqualität noch zusätzlich.

Für die ganz großen Geräte steht unter den Blaupunkt Soundbars der SB X50e zur Verfügung. Dieses System ist speziell für 50 Zoll Fernseher konzipiert worden. Es verfügt aber auch über eine Bluetooth-Schnittstelle und ermöglicht es so, dass auch von anderen Geräten Musik wiedergegeben werden kann. Die Verbindung zwischen Subwoofer und Soundbar erfolgt übrigens auch kabellos, so dass man keine störenden Kabelstränge durch die Wohnung ziehen muss. 300 Watt liefern einen satten Hörgenuss. Sollte die Bar einmal länger als 30 Minuten kein Signal erhalten, so schaltet sie sich automatisch in den Stand-by-Modus.

Qualität für lange Zeit

Die hier genannte Produkte entsprechen ganz der Blaupunktqualität, so dass der Kunde lange Freude daran haben wird. Blaupunkt selber bietet eine Garantiezeit von 2 Jahren an. In dieser ist jederzeit ein Austauschgerät verfügbar, so dass der Käufer nie auf das allumfassende Hörerlebnis verzichten muss. Die Blaupunkt Soundbars werden übrigens am Standort im Deutschland produziert. Der Service des Unternehmens kümmert sich übrigens hervorragend um die Kundschaft und man erreicht jederzeit seinen Ansprechpartner.