Blaupunkt LS 162e 40 / 100 26. von 26
Andreas Fischer

Blaupunkt LS 162e Test

Günstige Soundbar mit integriertem Verstärker und kleinen Schwächen

Besonderheiten
  • Schlanke 2.0 Soundbar mit zwei 25 Watt Lautsprechern
  • Integrierter Verstärker für satten Sound
  • Mit automatischer Stand-by Schaltung
  • Optimiert für TV-Geräte mit 32 Zoll
  • Modernes Gehäuse in schwarz-weiß
  • Weniger als ein Watt Stromverbrauch im Stand-by
Testbericht

Blaupunkt-Qualität zum Schnäppchenpreis

Mit einem Preis von unter 100 Euro ist die Blaupunkt LS 162e Soundbar eine günstige Lösung für den kleinen Geldbeutel. Trotz des niedrigen Preises erhältst du hier eine Soundbar, die durch eine edle Optik und einen guten Klang überzeugen kann. Wir haben die Blaupunkt Soundbar im Test unter die Lupe genommen und zeigen, was du wirklich von diesem Modell erwarten kannst.

Oberseite in schickem Weiss

Optisch hebt sich die Blaupunkt LS 162e Soundbar durch ihr modernes Design von anderen Modellen ab. Die Oberseite des Gehäuses ist in Weiß gehalten und wirkt durch die Hochglanz-Optik überaus elegant. Die schwarzen Front-Lautsprecher bieten den perfekten Kontrast zur weißen Oberseite und unterstreichen damit die moderne Optik. An der Vorderseite befindet sich mittig außerdem noch ein Display. Doch nicht nur die Optik kann bei der LS 162e Soundbar punkten, auch die schlanke Bauweise erweist sich als überaus vorteilhaft. Mit einer Abmessung von 750 x 50 x 62,5 Millimetern ist die Soundbar für Fernseher mit einer Größe von 32 Zoll optimiert.

Einfache Einrichtung und Aufstellung

Die Einrichtung der Blaupunkt Soundbar gestaltet sich über die drei an der Rückseite befindlichen Anschlüsse überaus einfach. Zur Verfügung stehen insgesamt drei digitale Eingänge (zweimal Coax und einmal optisch) und ein analoger Eingang. Die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten sind in der Bedienungsanleitung unter „Aufstellung der Soundbar“ detailliert beschrieben. Wenn du dich jedoch einigermaßen mit der Materie auskennst, dann sollte die Einrichtung auch ohne Bedienungsanleitung kein Problem darstellen. Einfach die Soundbar nach dem Auspacken an dem gewünschten Platz positionieren, die Verbindung zum TV herstellen und den Netzstecker in die Steckdose einstecken – mehr ist nicht notwendig für die Einrichtung.

Volle Kontrolle behalten

Ebenso einfach wie die Einrichtung ist auch die Bedienung der Blaupunkt LS 162e Soundbar. Sowohl die Einstellung der Lautstärke als auch der Bässe und Höhen kann direkt über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung vorgenommen werden. Auch die Auswahl der Audioquelle, wenn mehrere Geräte an die Soundbar angeschlossen sind, erfolgt über die Fernbedienung.

Kein Klangwunder aber akzeptabler Sound

In Bezug auf den Klang überraschte uns die Blaupunkt LS 162e Soundbar im Soundbar Test auf ganzer Linie. Für einen Preis von unter 100 Euro kann man natürlich kein Klangwunder erwarten. Bei dieser Soundbar leisten die beiden 25 Watt starken Lautsprecher und der integrierte Verstärker jedoch ganze Arbeit. Zusätzlich kannst du bei diesem Modell auch den Bass und die Höhen ganz nach deinen individuellen Vorstellungen einstellen. Wer sich jedoch lieber auf voreingestellte Klangeffekte verlässt, der kann hier zwischen den Sound-Modi Normal, Movie und Musik wählen.

Abschaltautomatik spart Strom

Wer gerne mal vergisst die Soundbar auszuschalten, für den dürfte das folgende Extra besonders praktisch sein. Denn die Blaupunkt LS 162e verfügt über eine automatische Abschaltung, die nach 20 Minuten ohne Signal in den Stand-by Modus schaltet.

Fazit

Die Blaupunkt LS 162e eignet sich vor allem für Nutzer, die nicht viel Geld ausgeben wollen und dennoch ihren TV durch eine Soundbar aufwerten möchten. Viele Funktionen hat die Blaupunkt Soundbar leider nicht zu bieten – aber der Funktionsumfang ist für den niedrigen Preis durchaus gerechtfertigt. In den wichtigsten Punkten – dem Sound und der Optik – konnte die Soundbar im Test jedoch durchweg überzeugen.

nur EUR im Amazon Shop
Datenblatt
Hersteller
Produkt LS 162e - Zur Blaupunkt Produktseite
Abmessungen 5 x 75 x 6.2 cm
Anschlüsse 1 x Digital optisch, 1 x Cinch-Stereo, 1 x Digital koaxial
Fernbedienung nein
Leistung 2x 25 Watt
Alternativen
Mehr Leistung

Philips HTL2150/12 Test
50 / 100

Mehr Ausstattung

Canton DM 8 Test
67 / 100